augenbrauen

Schöne Augenbrauen verleihen jedem Gesicht Harmonie. Professionelles und natürliches Permanent Make-up lässt das Gesicht aufleben. Augenbrauen mit fehlendem Haarwuchs oder Lücken, entstanden durch eine Narbe oder falsches Zupfen, gewinnen durch das Zeichnen feinster Haare ihre Natürlichkeit zurück.

wimpernkranzverdichtung

Der obere und untere Lidstrich werden zur dauerhaften Betonung der Augen am Lidrand (Wimpernkranz nur zwischen den Wimpern) gezeichnet. Vorhandener Wimpernverlust wird so geschickt kaschiert und verleiht dem Auge einen ausdrucksvollen Blick.

lippen

Schwache oder ungünstig verlaufende Konturen werden dem natürlichen Idealfall angepasst. Mit der individuell abgestimmten Lippenfarbe wird durch eine spezielle Schattiertechnik die Lippe ausgefüllt. Die Lippe gewinnt mehr Farbintensität, Ausdruck und Volumen.

medizinische pigmentation / areola (brustwarzenhof)

Nach einer Brustoperation kann mit einer Pigmentation die fehlende Brustwarze rekonstruiert und dem Ideal angeglichen werden. Eine Areolazeichnung eignet sich auch für eine Korrektur von Narbenbildungen, nach Brustvergrösserungen und -verkleinerungen. Ausserdem lassen sich viele Frauen auch aus ästhetischen Gründen ihre Areola dünkler oder grösser pigmentieren.

Weitere Indikationen für eine medizinische Pigmentation:

  • nach Operationen: Teil- oder Totalverlust von Augenbrauen, Lippen
  • Narben: können farblich dem Hautbild angepasst werden
  • nach Chemotherapien: Tei- oder Totalverlust von Augenbrauen und Wimpern
  • Verbrennungen
  • Lippen: Narben infolge Herpes Labialis, Ektopische Talgdrüsen,Impetigo contagiosa
  • Hypo- oder Hyperpigmentationen

korrekturen

Leider gibt es auch unseriöse Pigmentierer. Oft lässt sich jedoch ein unerwünschtes Behandlungsergebnis verbessern. Korrekturen sind allerdings sehr aufwändig und brauchen viel Geduld und Zeit. Beratungsgespräche für Korrekturen stelle ich in Rechnung (Fr. 80.-). Dieser Betrag wird der Behandlung angerechnet.

sicht- und haltbarkeit

Die Sichtbarkeit des Permanent Make-ups hängt von der Intensität der Pigmentierung sowie vom Hauttyp, der Hautbeschaffenheit und der Pigmentwahl ab. Jede Haut hat eine Eigenfarbe. Die körpereigenen Pigmente (Hautfarbe) und die Micropigmente ergeben die effektive Farbe des Permanent Make-ups. Man spricht dabei von einer Haltbarkeit von zwei bis fünf Jahren. Generell gilt, dass alle dunkleren Farbpigmente eine längere Standzeit in der Haut haben. Es macht jedoch keinen Sinn, wegen der Haltbarkeit nur mit dunklen Farben zu pigmentieren. Wichtig ist, die passende Farbe individuell, damit die Pigmentierung natürlich wirkt.